Die Linie „Proben des Autors“, das neueste von Ca‘ Lustra

Seit Langem glauben wir, dass es für uns besser günstiger sein wäre, weniger Weine zu produzieren und uns auf einige wenige Etiketten zu konzentrieren. Auf diese Weise wäre die Landwirtschaft- Verwaltung der Ernte und Weinbereitung günstiger und weniger kompliziert.
Das gelingt uns aber nicht, im Gegenteil: der Wunsch, unsere Experimente aus dem Weinberg und aus dem Weinkeller teilen und verkosten zu lassen, ist immer groß, und wir suchen immer wieder nach Gelegenheiten, um über einen bestimmten Aspekt unserer Arbeit zu sprechen.

Wie das Projekt „Proben des Autors“ zustande kam

In diesem Jahr, in dem es etwas mehr Zwischenrufe als sonst gab, dachten wir uns, dass wir dieser Eigenart nachzugeben und Sie in unserem Projekt „Proben des Autors“ miteinbeziehen und Ihnen so unsere Experimente zu zeigen.

Die Geschichte des Weinbaus in den Euganeischen Hügeln fängt vor Dreitausend Jahren an und ist ein fortlaufen von Anpassungen des Landes, Ankünfte und Abgänge von Kulturen und Anbauten, alte und neue Rebsorten, neue Moden und immer verschiedene Marktansprüche.

Wir verfügen über viele Zutaten für unsere Weinrezepte und über ein vielfältiges und großzügiges Land, auf dem (fast) alles gut reift.

Wir sind also hier und versuchen, das Beste aus jeder Parzelle, jeder Rebsorte, jeder Produktionsmethode herauszuholen, auf der ständigen Suche, in einer pausenlosen Studie, immer mit der Begeisterung zu probieren, zu verkosten und zu diskutieren. Bei der Linie „Proben des Autors“ geht es darum, unsere Bemühungen und Experimente mit Ihnen zu teilen, Ihnen unsere Intuitionen und Perspektiven mitzuteilen, Möglichkeiten für Wissen und freie Diskussionen zu schaffen.

Jede Flasche ist etwas Besonderes

Jede Flasche „Proben des Autors“ erzählt von Respekt und Innovation und ist eine Etappe durch unseren Weg durch das Gebiet und den Euganeischen Wein, zwischen Respekt und Innovation.
Es handeln sich um
kleine und einzigartige Produktionen, zwischen 100 und 1.000 Flaschen aus einem einzigen Fass, die im Keller erhältlich sind, solange der Vorrat reicht.

Jeder Wein ist etwas Besonderes, und wir freuen uns, Ihnen die Geschichte und die Gründe zu erzählen, die uns dazu veranlasst haben, ihn abzufüllen.

Wir wollten auch mit der Verpackung experimentieren: Wir haben Francesca Forte gebeten, für jede Flasche ein einzigartiges grafisches Design zu entwerfen, frei inspiriert durch den Inhalt des Weins, die Geschichte, den Weinberg und unter Verwendung verschiedener Techniken für jede Flasche. Der Name der Linie „Proben des Autors“ wurde uns von unserem Freund Giuseppe Paolo Trisciuzzi vorgeschlagen und zur Verwendung freigegeben, dem wir für seine wertvolle und konstante Unterstützung danken.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die “ Proben des Autors“ zu verkosten!

Add comment

0
0
0
0